Auch 2018 bieten wir wieder ein Grundlagenseminar zu den Verborgenen an.

 

"Merck es sind fünff verporgen häw do vil maister des

swertz nichtz von wissen zu° sagen
| die soltu von der rechten seitten recht lernen hawen

| wellich vechter dir denn die haw mit rechter kunst an schaden prechen kan

| dem wirt gelobt von anderñ maisterñ

| das ym seiner kunst pas gelont sol werden denn einem

andern vechter

| vnd wie man die häw mit irñ stucken hawen sol

| das wirt dir hernach vor klert werden"

Peter von Danzig zum Ingolstadt (Codex 44.A.8) (1452)    

 

 

Das Seminar findet am

 

7.April 2018 von 9-17 Uhr

 

in

 

1230 Wien, Anton Kriegergasse 25

 

statt. (Wo ist das?)

 

Eugen Karel wird uns in bewährter Weise Grundlagen zu den Meisterhauen vermitteln. Dabei greift er auf viele Jahre Fecht- und Trainererfahrung u.A. bei Dreynschlag zurück. 

Ein kaltes Buffet aus bewährter Hand rundet das Angebot ab.

 

Kosten: 70 EUR

(die immer wachsamen Mitglieder der Langen Schneyd die bis hierher lesen ziehen die üblichen 20 EUR ab und überweisen 50EUR)

 

Zielgruppe: Anfänger mit Basiskenntnissen und Fortgeschrittene die den Meisterhauen im Detail auf den Zahn fühlen wollen. 


Ausrüstung: Maske, Stichschutz, Handschuhe sind empfohlen, mehr kann nicht schaden.

 

Anmeldung hier.

Die Anmeldung gilt ab Einlangen des Seminarbeitrags am Vereinskonto.

 

Union Fechtverein Die lange Schneyd



A-1080 Wien

ZVR-Zahl 322123625

Tel: +43 6644504455
Fax: +43 1 6992222 914
schwert@langeschneyd.org

https://www.facebook.com/groups/121413664593316/