Spes Light Forearm Protectors

www.histfenc.com

 

Preis: € 32

 

 

In Sachen Unterarm-Schutz gibt es seit vielen Jahren den Vectir Unterarm Schutz von Spes. Dieser wird Aufgrund seines guten Schutzes gerne verwendet. Dieses Jahr hat Spes eine neue, leichtere Variante herausgebracht.

  

Diese Variante verwendet statt der in Stoff eingenähten Kunststoffstreifen das Material Styrogum. Dabei handelt es sich um eine Art harten Kautschuk, welche auch bei Schuhsohlen verwendet wird und ist bei Polnischen HEMA-Ausrüstungserzeugern sehr beliebt.

 

Diese Variante verwendet anstatt in Stoff eingenähte Kunststoffstreifen das Material Styrogum. Bei Styrogum handelt es sich um eine Art harten Kautschuk, welcher auch bei Schuhsohlen verwendet wird und ist bei polnischen HEMA-Ausrüstungserzeugern sehr beliebt.

 

Geliefert werden die Protektoren in gerader Form. Sie müssen zuerst in Form gebogen werden und behalten diese dann. Bei längerer Nichtverwendung kann der Unterarmschoner seine ursprüngliche gerade Form wieder annehmen. Daher wird die Lagerung nach und zwischen den Trainingseinheiten in der gebogenen Form empfohlen.

 

Gleich geblieben ist die Befestigung mit Gummiklettbändern, welche um den Arm gewickelt werden. Auch die Befestigungsmöglichkeit für die Shell Ellbogen Protektoren wurde übernommen.

 

Im Gegensatz zum Modell Vectir überlappt bei Verwendung das Material auf der Innenseite nicht und kann, je nach Unterarmstärke, einen Spalt frei lassen. Sie liegen gut an der Jacke an und behindern die Bewegungsfreiheit, auch bei gekreuzten Händen, kaum.

 

Das Gewicht liegt bei 190g pro Stück ohne Ellbogenschale und bei 290g mit Ellbogenschale. Die Länge ist 20,5 cm auf der längsten Seite.

 

Die Schutzwirkung, in Verbindung mit einer Hema-Jacke, ist sehr gut. Sie wurden sowohl beim Vereinssparring als auch in einem Turnier verwendet und kein Schlag war so spürbar, dass er schmerzte.

 

Ohne Jacke würde ich diese aber nicht verwenden. Das Material dämpft die Schläge nicht genug, ähnlich wie bei einem Plastikprotektor.

 

Bestellung/Versand/Zahlung

 

Bestellbar sind die Protektoren über die Homepage des Herstellers. Dort ist ebenfalls die Lieferzeit einsehbar, sollten Sie nicht lagernd sein. Bezahlen ist per Überweisung oder Paypal möglich.

 

Fazit

 

Wer die Vectir Protektoren zu klobig und schwer empfindet, hat jetzt eine Alternative. Trotz des geringeren Gewichts müssen keine Abstriche in Sachen Schutzwirkung gemacht werden.

 

Union Fechtverein Die lange Schneyd



A-1230 Wien

ZVR-Zahl   322123625

Tel: +43 6644504455
Fax: +43 1 6992222 914
schwert@langeschneyd.org