Ausrüstung

ist in unserem Sport eine sehr spannende Sache. Noch gibt es nicht die "perfekte" Ausrüstung die, minimal durch Hersteller abgewandelt, jeder Sportler trägt. Im Moment ist Ausrüstungskunde eine für den Selbstschutz notwendige, aber zeit- und kostenintensive Aufgabe. An dieser Stelle werden wir immer wieder mal neue Ausrüstungegenstände vorstellen, die bei uns angeschafft und erprobt wurden. Den Anfang machen unsere kostbaren Hände, Alex hat sich da schlau gemacht ...

 

 

Superior Fencing Heavy Sparring Gloves

www.supfen.com

 

Preis: ~ $ 120

 

Nachdem die Firma Superior Fencing bis vor kurzen nur leichte gepolsterte Handschuhe im Sortiment hatte, war die Neugierde groß als auf der Homepage in sparringtauglicher Handschuh aufgetaucht ist. Hier der Eindruck nach ein paar Trainingseinheiten:

Geliefert wird ein Handschuh mit Mittig geteilten Fingern ähnlich dem Sparring Glove Hoof oder Neyman Pig Hoof. Die Verarbeitung ist ohne Beanstandung. Im Vergleich zum Sparring Glove Mitten, (Älteres Modell / im Verein verwendet) sind die Nähte beim Mitten am Ende der Fingerplatten etwas schöner gearbeitet.

Geliefert wurde eine Einheitsgröße M/L welche laut Beschreibung für die meisten Hände passen soll. Bei meinen Händen (Zum Größenvergleich: Mechanikerhandschuhe Gr.9) trifft es zu und auch ein zusätzlicher Unterhandschuh passt darunter.

Nach Rücksprache mit dem Hersteller ist der Handschuh in Zukunft auch in XS, S und XL erhältlich.

 

 

Im Vergleich zu den Montoya Handschuhe, welche ich bis jetzt verwendet habe, fällt sofort die schlanke Bauweise auf. Bei gekreuzten Händen ist das eine enorme Erleichterung.

 

Das Gewicht pro Handschuh beträgt 404g.

Die Platten des Handschuhs sind mit Leder überzogen und haben auf der Unterseite eine Art Schaumstoff zur Dämpfung.

 

Die Schutzwirkung ist gut, Schläge auf die Hand werden gut weggesteckt.

Einzig bei der Daumenplatte, welche das Daumengelenk schützt, fehlt  eine Dämpfung (zb. Schaumstoff).

Trotz Luft zwischen Platte und Daumen gehen die Schläge direkt auf das Gelenk. Nach Rückmeldung zum Hersteller wird hier in Zukunft Material angebracht um die Schläge zu dämpfen.

Ich habe Abhilfe geschaffen, indem ich einen Handschuh mit Dämpfern auf den Fingerrücken aus dem Baumarkt trage.

Das Handgelenk besteht aus in Stoff eingenähten Plastikstreifen welche für eine gute Beweglichkeit sorgen.

Der Nachteil ist das Schläge zwischen die Streifen kommen können. Wie oft das passieren kann, wird nur die Zeit zeigen.

Die Stulpe vom Handschuh wird per Klettverschluss in der Größe eingestellt und sollte bei jeder Jacke passen.

 

Ich habe versucht mit Neyman Unterarmschoner die Handschuhe anzuziehen. Leider lässt das die  Stulpe des Handschuh nicht zu. Die Länge der Stulpe reicht bei meinen Arm bis zur Mitte vom Unterarm.

Daher bleibt bei Verwendung eines Ellenbogenschützers immer eine Lücke.

 

 

Apropos Lücke. Das Design mit gespaltenen Fingern sorgt, wie bei allen Handschuhen dieses Art, zwar für etwas mehr Beweglichkeit aber auch für die Möglichkeit das eine Klinge oder der Ort genau in diese Lücke trifft. Außerdem werden je zwei Finger durch den Handschuh zusammengehalten, das kann am Anfang ein ungewohntes Gefühl sein, vor allem bis die Handschuhe eingetragen sind.

Bestellung, Versand, Zahlung

Sowohl Fragen zum Artikel, als auch die Bestellung ging problemlos per Email über die Gmail-Adresse auf der Homepage. Als Zahlungsmittel kommt Western Union zum Einsatz und Versand erfolgt per DPD mit Trackingnummer sobald die Ware in Europa ist.

 

Fazit

Mit $120 ist dieser Handschuh der wahrscheinlich günstigste Sparringtauglicher Handschuh am Markt. Je nach Intensität würde ich zusätzlich einen gepolsterten Unterhandschuh empfehlen.

Wie auf den Fotos ersichtlich, hat sich der Hersteller stark beim Design an der alten Version der Sparring Gloves bedient.  Dadurch hat dieser auch einen Teil der Schwächen (Handgelenk, Daumenplatte) mit übernommen.  

 

 

Ob der Handschuh nun ein Plagiat aus Pakistan ist oder einfach ein ähnliches Produkt entwickelt wurde, muss jeder für sich selber entscheiden.

Union Fechtverein Die lange Schneyd



A-1080 Wien

ZVR-Zahl 322123625

Tel: +43 6644504455
Fax: +43 1 6992222 914
schwert@langeschneyd.org

https://www.facebook.com/groups/121413664593316/