Umfrageergebnisse: Erreichbarkeit, Infoverteilung und Umfragen (September 2019)

Vielen Dank für Eure Teilnahme.

Ich habe mich mit den Ergebnissen auseinandergesetzt und möchte Euch hier meine Interpretation rückmelden. 

Damit ist es hoffentlich leicht Missverständnisse aufzuklären, falls ihr das möchtet im direkten Gespräch!

LG
Karl

Erreichbarkeit, Infoverteilung

von 26 Mitgliedern haben 13 die Info zur Umfrage via Whatsapp bemerkt und 19 die Email gesehen.

Kein Mitglied möchte anders informiert werden!

2 von Euch sind der Meinung, dass sie zuwenig Infos bekommen (1/2), die anderen sind überwiegend sehr gut informiert (7 und größer). Mein Angebot an die 2 mit zuwenig Infos, bitte sprecht uns (Vorstand/Trainer) direkt an, damit wir klären können, was Euch fehlt!

Email ist uns nach wie vor das liebste Medium, keiner lehnt diese Kommunikations-Schiene ab. Aber auch Whatsapp ist recht gut dabei, nur ein einziger von Euch möchte nicht per Whatsapp informiert werden!

Im Training scheint auch noch eine gute Lösung für die meisten zu sein.

Homepage ist keine gute Variante und andere Wege der Infoverteilung sind unerwünscht!

 

Eine Anregung war, dass wir mehr Infos zu auswärtigen Veranstaltungen liefern sollen. 

Dazu möchte ich auf den wirklich erstklassig aufgebauten Terminkalender des ÖFHF verweisen.

Umfragen

Wenig überraschend seid ihr großteils nicht sonderlich begeistert was Umfragen betrifft. Es gibt auch 3 recht extreme Ablehnungen, hier möchte ich mich nochmal bei allen Teilnehmern bedanken, schließlich hat Euch das sichtlich Überwindung gekostet!

Wir sollen nur dann eine Umfrage starten, wenn wir dringend was wissen wollen.

Die Tendenz der erträglichen Häufigkeit - einmal pro Semester.

Immerhin 12% wollen einmal im Monat Input liefern - auch hier das Angebot, sprecht uns bitte direkt an!

Ein großer Teil von Euch möchte das Thema Seminare besprochen haben.
Das liegt uns auch sehr am Herzen, wir wollen die richtigen Seminare zum richtigen Zeitpunkt für Euch bringen.

Dazu werden wir uns ein paar Sachen überlege, den aktuellen Ablauf kritisch hinterfragen und dann Eure Meinung einholen.

 

Ein Teilnehmer hat vorgeschlagen Schnitttests als festen Trainingsbestandteil 1-2 mal pro Jahr anzubieten. Danke dafür, wir werden das auf jeden Fall im Auge behalten, das war die letzten 2 Jahre bei unserem Fechtboden im Sommer ein echtes Highlight.

 

Feedback zum Feedback

In Bezug auf die deutlich schärferen Worte zu Umfragen allgemein, kommt das Formular denke ich sehr gut bei Euch an. Danke an dieser Stelle an Harry, er hat das Design erstellt und mich in das Tool eingewiesen.

 

Was mehrere von Euch gestört hat, war die Formatierung, ich glaube hauptsächlich am Handy. Ich habe das ausprobiert und gesehen was ihr meint. Dazu 2 Dinge: Die Formatierung kommt von Google, darauf habe ich keinen Einfluss, ich habe aber bemerkt, dass das Formular gut lesbar war, wenn ich das Handy quer gehalten habe.

 

Die Skala war (was bedeutet 1 - schlechteste Möglichkeit und was 10 - beste Möglichkeit) einem von Euch unklar, ich vermute, dass diese Unsicherheit am Handy, wie oben beschrieben, entstanden ist ...

 

Das wars, Vielen Dank für Euer Interesse, wir können jetzt entsprechend Eurer Rückmeldungen weitermachen!

Union Fechtverein Die lange Schneyd



A-1230 Wien

ZVR-Zahl   322123625

Tel: +43 6644504455
Fax: +43 1 6992222 914
schwert@langeschneyd.org